Rückblick

90 Jahre Kärntner Volksabstimmung

Schon in den 1920er Jahren hatte sich die SR Emmersdorf aktiv an Abwehrkampf und Volksabstimmung beteiligt. Aus Dankbarkeit und Freude über das positive Ergebnis der Volksabstimmung hatte der Verein über Jahrzehnte als offizielles Gründungsdatum das Jahr 1920 angegeben. 90 Jahre danach nahm die Sängerrunde Emmersdorf wieder am offiziellen Landesfestzug mit einem geschmückten Festwagen teil. Tausende Schaulustige säumten den dreistündigen Umzug durch die beflaggte Klagenfurter Innenstadt. Heimatverbände, Kulturorganisationen, die Abstimmungsgemeinden, die Gemeinden Kärntens, Brauchtumsgruppen, Vereine, Traditionsträger, Einsatzorganisationen, Bundesheer, Institutionen aus allen Kärntner Tälern und Bezirken, die Jägerschaft, Kammern sowie die Kärntner Landsmannschaft mit weiteren Landsmannschaften aus Österreich und Volksdeutschen Landsmannschaften beteiligten sich mit tausenden Teilnehmern an diesem Festzug. Der ORF übertrug die gesamte Veranstaltung live im Fernsehen.