Rückblick

Ehre, wem Ehre gebührt

Einzelne Mitglieder der Sängerrunde haben sich über viele Jahre Verdienste erworben, ob als Sänger oder als Funktionär. Als sichtbares Zeichen der Anerkennung werden dafür Sängernadeln in Bronze, Silber und Gold verliehen. Das Jagdschloss Mageregg bildete den Rahmen für diesen vereinsinternen Anlaß, wo man sich gemeinsam mit Sängerfrauen und Freunden gegenseitig auf die Schultern klopfte. Andreas Sendlhofer wurde mit einer Ehrenurkunde für seine 10-jährige Obmanntätigkeit gedankt. Die Gelegenheit nutze auch Michael Glantschnig für Auszeichnungen seitens des Kärntner Sängerbundes.